AGBs

Seminaranmeldung/Stornierung

Die Anmeldung zu den Kursen/Seminaren erfolgt über Email oder das Anmeldeformular und ist verbindlich. Nach Anmeldung ist eine Anzahlung über die Hälfte des Kurs- bzw. Seminarbeitrages fällig, die innerhalb von 1 Woche nach Anmeldung zu begleichen ist. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach Reihenfolge der Zahlungseingänge.

Eine Stornierung der Reservierung ist grundsätzlich möglich. Diese hat jedoch zur Rechtswirksamkeit bis längstens 1 Woche vor dem jeweiligen  Kurs- bzw. Seminartermin schriftlich zu erfolgen. In diesem Fall fällt eine Stornogebühr von 50% des Kurs-/Seminarbeitrages an, die von der geleisteten Anzahlung einbehalten wird.

Sollten Sie zum gebuchten Termin verhindert sein, können Sie gerne eine andere Person teilnehmen lassen.

Bei einer Stornierung nach Ablauf der oa. Frist oder bei (unentschuldigtem) Nichterscheinen ist der volle Kurs-/Seminarbeitrag zu begleichen.

Haftungsausschluss

Es wird keine Haftung übernommen für:

  • persönliche Gegenstände der TeilnehmerInnen
  • das persönliche Verhalten oder allfälliges Fehlverhalten der TeilnehmerInnen untereinander
  • Verletzungen, die durch unsachgemäße Verwendung der von mir beigestellten Materialien/Werkzeuge entstehen

Sämtliche Rohstoffe dürfen ausschließlich äußerlich angewandt werden. Die in den Seminaren hergestellten kosmetischen Produkte sind nur für den Eigengebrauch (nicht für den Weiterverkauf bestimmt) und müssen immer zuerst an einer kleinen Hautstelle geprüft werden. Auch natürlich hergestellte Kosmetik kann zu allergischen Reaktionen führen. Kosmetische Rohstoffe bzw. auch die fertigen Produkte müssen für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden.

Aus der Anwendung der in meinen Seminaren erworbenen Kenntnisse können mir gegenüber keinerlei Haftungsansprüche geltend gemacht werden.

Copyright

Die von mir ausgegebenen Unterlagen dürfen nicht ohne meine ausdrückliche Genehmigung vervielfältigt, verbreitet oder insbesondere digital veröffentlicht werden.

Datenschutz
Die Daten der Seminarteilnehmer werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Terminänderungen
Aufgrund der langfristigen Planung kann es in Ausnahmefällen organisatiorisch bedingte Änderungen geben. Terminänderungen oder -absagen werden den Teilnehmern in angemessenem Zeitraum bekannt gegeben. Bei Ausfall des Seminares durch ein unvorhersehbares Ereignis (zB. krankheitsbedingter Ausfall meinerseits) besteht kein Anspruch auf Durchführung zum jeweiligen Termin. Ersatz für entstandene Aufwendungen und sonstige Ansprüche gegenüber meiner Person sind daraus ebenfalls nicht abzuleiten. Es wird jedoch den Teilnehmern umgehend ein Ersatztermin bekannt gegeben bzw. falls dieser nicht den Vorstellungen entspricht, die geleistete Anzahlung abzugsfrei zurückerstattet.