Über mich

Mein Name ist Elisabeth Hafner, ich wurde 1976 in Klagenfurt, Kärnten, Österreich geboren.

Aufgewachsen bin ich in einem kleinen Nest in der Gemeinde Magdalensberg – ein wunderschönes Fleckchen Erde. Von hierher rührt wahrscheinlich auch meine Naturverbundenheit, denn ich gehöre zu den Glücklichen, die sich als Kinder noch draußen im Wald und auf der Wiese am Bach austoben durften.

Meine Großmutter hatte einen großen Garten, in dem es außer Gemüse die verschiedensten duftenden Blumen und Kräuter gab. Sie zauberte daraus Hausmittel für kleine Wehwehchen und wusste auch, wie man das eine oder andere Kraut für die Körperpflege verwenden kann. Für mich war es schon als Kind faszinierend, wie aus einem winzigen Samenkorn binnen einiger Wochen wunderschöne Pflanzen entstehen und diese auch noch von uns genutzt werden konnten. Bis heute ist diese Faszination für mich nicht verloren gegangen und ich finde es schön, ein Teil des „ganzen Wunders“ sein zu dürfen.

Meinen beruflichen Weg habe ich jedoch in eine andere Richtung gewählt und bin heute in der Werbe-/Druckbranche in Klagenfurt am Wörthersee tätig – eine Arbeit, die mir seit Jahren sehr viel Freude macht.

Trotzdem zieht es mich immer hinaus in die Natur, was auch der Grund ist, warum mein Mann Christian und ich uns ein kleines Gartengrundstück mit „Hausi“ zugelegt haben. Hier verbringen wir so viel Zeit wie möglich und bauen unser eigenes Gemüse und die verschiedensten Kräuter an.Ein kleiner Blick in meinen Garten.

Ich war immer skeptisch gegenüber gekauften Körperpflegeprodukten, zumal ich bereits als Kind schon allergisch darauf reagiert habe. Über das Internet fing ich an zu recherchieren und war über das, was in diesen Produkten teilweise enthalten ist, erschüttert. Darauf hin sagte ich mir: wenn du dein eigenes Gemüse anbauen kannst, um dich gesünder zu ernähren, warum sollst du nicht auch deine eigene Kosmetik herstellen können?

So  begann ich mit dem Selbststudium, erlernte die Grundlagen und begann danach, mich intensiv mit der Materie zu beschäftigen. In späterer Folge entstanden dann die ersten eigenen Rezepte. Heute stehen in unserem Badezimmer ausschließlich selbst erzeugte Körperpflegeprodukte und ich freue mich immer wieder, wenn ich gemeinsam mit Gleichgesinnten “rühren” kann.

Eine meiner weiteren Leidenschaften ist die Herstellung von Pflanzenauszügen, ätherischen Ölen und Hydrolaten, die als natürliche Inhaltsstoffe in meinen Kosmetikprodukten zum Einsatz kommen.

Mein Ziel ist es, andere für dieses wunderbare Hobby zu begeistern, aber auch über fehlenden Konsumentenschutz zu informieren. Sehr wichtig erscheint mir in der heutigen Zeit, Qualität erkennen zu können, damit nicht alles mögliche ohne nachzudenken gekauft wird, nur weil es schön aussieht oder toll verpackt ist.

Gerne möchte ich mein Wissen und meine jahrelange Erfahrung in diesem Bereich weitergeben, Ihnen Tipps und Tricks verraten, aber auch selbst in den Seminaren dazulernen von Menschen, die sich nicht „alles erzählen lassen“. ;-)

Ich freue mich, Sie/Dich bald kennen zu lernen!
Herzlichst,
Elisabeth Hafner